Neues aus dem Verein

 

Jugendblasorchester holt sich eine „1“ beim Wertungsspiel

Am vergangenen Samstag nahm das Jugendblasorchester des Musikvereins beim 55. Jugendwertungsspiel der Bläserjugend des Kreisverbandes Böblingen für Konzertmusik teil. Die 36 Jugendlichen traten in der Kategorie 2 mit den Stücken „Serengeti“ von John Higgins und „Atztec Fire“ von Jay Bocook an. Das Wertungsspiel fand in Unterjettingen statt. Auch einige Helfer und Fans hatten den Weg nach Unterjettingen gefunden und unterstützten die Jungmusiker nach Kräften.

Am Abend wurden dann die Ergebnisse bekannt gegeben. Das Jugendblasorchester des Musikverein Schönaich e. V. hatte sich 85,2 Punkteund damit die Note „sehr gut“ erspielt. Dies bedeutete gegenüber dem Vorjahr noch einmal eine deutliche Steigerung!

Der Musikverein gratuliert recht herzlich und ist stolz solch tolle junge Musikerinnen und Musiker in seinen Reihen zu haben. Ein herzlicher Dank geht an Dirigentin Sabrina Buck und Jugendleiterin Susanne Lindemann-Spiess für die erfolgreiche Arbeit.